Ihr Partnerlabor
Bestellwebseite exklusiv für Apotheken

Boden Schadstoff - Schwermetalle

Per Schutzgebühr

Die Boden Altlast Schwermetall bestimmt die im Boden vorhandenen Schwermetalle mittels Königswasseraufschluss. Hiermit werden nicht nur die unmittelbar pflanzenverfügbaren Schwermetalle erfasst sondern auch die, die teils in schwerlöslichen Verbindungen und in Tonmineralen sowie Silikatgestein gebunden sind.

Die angewandte Methode ist für einige Schwermetalle in der Technischer Regel (TR) M20 (Boden) der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft (LAGA) vorgeschrieben, um eine Aussage über die weitere Verwendung der Böden treffen zu können.  

analyseumfang

Quecksilber, Blei, Arsen, Antimon, Cadmium, Chrom, Nickel, Thallium, Zink, Kupfer, Uran

2,52 
inkl. MwSt. 19 %

Zurück